5 Vorteile der Kaltformfertigung

Geschrieben von
Larry Fey
Dieser Autor hat noch keine Angaben gemacht.
Bisher hat der Autor 4-Blogeinträge erstellt.

Da viele unserer Kunden eine steigende Nachfrage nach ihren Produkten sehen, suchen sie nach Möglichkeiten, ihre Herstellungsprozesse zu rationalisieren, damit sie dies können weiter skalieren. Tatsächlich weisen Branchenberichte auf einige der schnellsten Expansionsraten der letzten Zeit hin – eine großartige Nachricht, wenn man bedenkt, dass wir uns immer noch mitten in einer globalen Pandemie befinden. Eine Möglichkeit, jetzt noch effizienter zu werden, ist die Partnerschaft mit einem On-Shore-Kaltformhersteller. Die Kaltformfertigung bietet viele Vorteile, einschließlich der fünf unten genannten.

Bei Optimas, wir beschäftigen uns seit mehr als 60 Jahren mit der Kaltumformung, und ich habe mit vielen Kunden zusammengearbeitet, um Kosten zu senken, die Produktqualität zu verbessern und sie über andere Vorteile dieser Technologie aufzuklären.

Was ist Kaltformfertigung?

Bei der Kaltumformung (auch Kaltstauchen oder Kaltschmieden genannt) wird Metall bei Umgebungstemperatur durch eine Reihe von Stauch- und Extrusionsschritten in verschiedene Formen gebracht. Dies geschieht in einer Kopfmaschine und durch eine Reihe von Stationen. Dabei bleibt der Kopf des Drahtrohlings derselbe, wenn er umgeformt wird. Dieser Prozess kann unter Verwendung eines einzelnen Chips für a erfolgen einfacher Verschluss bis hin zu komplexen Formen mit bis zu sechs Werkzeugmaschinen.

Kaltformteile werden dann durch andere Arbeitsgänge ergänzt, wie z. B. Rollgewindeschneiden, Anspitzen, Schaben, Trimmen und Qualitätsverarbeitung.

Blog Subscription

Was sind die Vorteile der Kaltformfertigung?

Die meisten Kaltumformhersteller sind in der Lage, diese Vorteile mit ihrem Verfahren zu liefern, aber die Optimas team sind Experten in dieser Methode und können damit herstellen komplexe Verbindungselemente/Komponenten, bestehender kleiner Durchmesser und große Größen von M2-M22.

1. Geschwindigkeit und Effizienz

Die Kaltumformung ist ein schneller Prozess. Sie können ein einfaches, nicht komplexes Teil ab 350/Teile pro Minute produzieren und haben die Möglichkeit, ein komplexeres Teil mit 200/Teile pro Minute zu fertigen. Da es sich um einen sequentiellen Prozess handelt, werden Teile bei jedem Schlag fertiggestellt.

2. Produktion im großen Maßstab

Aufgrund der hohen Geschwindigkeit, mit der die Maschinen arbeiten, können Sie Hunderte von Millionen Stück pro Jahr produzieren – effizientes Handling, Serienproduktion und Zeiträume mit hoher Nachfrage für Erstausrüster.

3. Stärke und Haltbarkeit

Die Kaltumformung maximiert die metallurgischen Eigenschaften des Produkts, wodurch die Integrität des Teils erhalten bleibt, wodurch es stärker und haltbarer wird.

4. Kostensenkungen / weniger Abfall

Die Ausbeute an Rohmaterial ist fantastisch. Beim Kaltumformen fallen keine überschüssigen Maschinenspäne oder Ausschuss an, da Sie das Teil in seinem nahezu Nettozustand formen. Der einzige Ausschuss wäre das Lochen oder Beschneiden der Form, was diesen Prozess auch umweltfreundlich macht.

Dieser Prozess kann auch unterschiedliche Durchmesser zu einer nahezu Nettoform oder einem Durchmesser formen, wodurch Zugangsbearbeitungsvorgänge eliminiert werden. Bestimmte Teile können von einem Bearbeitungsprozess in einen Kaltformprozess umgewandelt werden, wodurch die Kosten gesenkt und die Teileintegrität verbessert werden.

5. Bessere Reproduzierbarkeit

Die Teile werden innerhalb eines Werkzeugs geformt, das äußerst konsistent ist, was zu einem hohen Maß an Wiederholbarkeit führt.

Typische Anwendungen für die Kaltumformung

Kaltumformen ist überall dort am sinnvollsten, wo zwei Dinge miteinander verbunden werden müssen. Dieses Verfahren bietet große Vielseitigkeit – einschließlich der Fähigkeit, komplexe Formen herzustellen.

Toleranzen, Materialien und Teilelängen

Die Kaltumformung kann auf den folgenden Materialien durchgeführt werden:

  • Kohlenstoffstahl
  • Rostfreier Stahl
  • A286 Stahl
  • Kupfer, Messing
  • Aluminium
  • Titan
  • Verschiedene Legierungsmaterialien

Abhängig von der verwendeten Geometrie und dem verwendeten Material kann ein erfahrener Kaltformhersteller Toleranzen innerhalb von Tausend Zoll erreichen. Dieser Prozess kann Mikrodurchmesser von unter 2 mm bis 48 mm und Längen von über 300 mm aufweisen.

Auswahl eines Kaltform-Fertigungspartners

Aus diesem Grund entscheiden sich viele dafür, einen Fertigungspartner mit der erforderlichen Ausrüstung und Erfahrung im eigenen Haus zu finden. Die Kaltumformung erfordert spezielle Ausrüstung, für deren Anschaffung oder Wartung die Hersteller möglicherweise nicht die finanzielle Bandbreite haben.

Sie sollten auch nach einem Partner suchen, der mit Ihren spezifischen Anforderungen arbeiten kann. Sie erhalten das Beste für Ihr Geld von einem Hersteller, der wirklich versteht, was die Anwendung erfordert, und der über die Ingenieure verfügt, um das Teil innerhalb Ihrer Toleranzen zu entwerfen und herzustellen.

Bei der Entwicklung eines Teils spielen viele Variablen eine Rolle. Dazu gehören Materialauswahl, Teiledesign für Kosteneffizienz, Wärmebehandlungsoptionen und Plattierungen/Beschichtungen, um Anwendungen gerecht zu werden. Ich empfehle unseren Kunden immer, unser Engineering-Team während der Produktdesignphase einzubeziehen, da alle diese Beteiligten zusammenarbeiten müssen. Ohne Anwendungs- und Fertigungskompetenz werden kleine Details leicht übersehen, die während der gesamten Lebensdauer des Teils erhebliche Kosten verursachen oder die Qualität beeinträchtigen können.

In Betracht ziehen Partnerschaft mit uns um unsere Vorteile zu nutzen Ingenieurwesen und Fertigungskapazitäten für Kaltumformung.

CONTACT US

Vorbereitung Ihres MRO-Budgets für 2021
Engineering-Partnerschaften eröffnen Möglichkeiten für Kosteneinsparungen

Abonnieren Sie Stay Connected